Mo–Fr: 09:00–18:00 · Sa: 09:00–14:00
(09568) 9409-0
Wittkenstr. 8, 96465 Neustadt
Zm Slider Mobile Daniel

E-Bike Antriebe

Immer komplexer und vielschichtiger wird die Marktübersicht der Antriebshersteller. Panasonic etablierte um das Jahr 2000 das erste ausgereifte E-Bike-System am Markt, nachdem sich bereits Yamaha 1993 mit seinem PAS-System aufgrund zu wartungsintensiver Batterietechnik nicht behaupten konnte. Seitdem hat sich die Technik stetig weiter entwickelt und mit Anbietern wie Shimano, Bosch und Brose sind bekannte Global Player in unserer Firma vertreten.

Shimano Steps E8000

Shimano STePS

Einige Jahre hat sich Branchen-Leader Shimano Zeit gelassen, um sein erstes E-Bike-System zu präsentieren. Das Warten hat sich gelohnt, zahlreiche Testreihen wurden absolviert und auch wir sind voll des Lobes...

Beim Shimano E8000 begeistert besonders die Harmonie des Antriebs. Mit den angegebenen 70 Nm Drehmoment stellt er manch anderen Anbieter, welcher 80- oder 90Nm auf dem Papier stehen hat, in den Schatten. Wahrscheinlich liegt das am unglaublich sensiblen Trail-Modus, einem intuitiven Mix aller Unterstützungsstufen. Man kann sich voll und ganz auf den Trail konzentrieren, den Rest erledigt die Elektronik. Sie erkennt, ob man in engen Kehren gerade keinen Schub benötigt, oder an einer fiesen Rampe kurz mal volle Power abrufen möchte. Genial!

Übersichtliche und kompakte Kommando-Einheit

Mit den Firebolt-Schalthebel, angelehnt an die bewährten XT-Shifter und dem kleinen und geschützt unter dem Lenker angebrachten Display trifft Shimano genau den Wunsch seiner sportlichen Kunden. Dank unterschiedlichen Farben sieht man selbst auf ruppigen Anfahrten immer, ob die Eco-, Trail- oder Boost-Stufe eingeschaltet ist.

Csm Bedienschalter Anzeige 4ca0b721e8
E8000

Leichter und kraftvoller Antrieb

Mit nur 2,8kg und 70Nm stellt das Shimano E8000-Aggregat eine Meßlatte für die anderen Anbieter. Durch die extrem kleine Bauweise ist er besonders für Hersteller wie Scott interessant (siehe E-Genius).

Ob Schlamm oder Sand: Dank der elektronischen Di2 schaltet das Schaltwerk unglaublich schnell und präzise. Während des Schaltens reduziert sie kurz die Motorleistung, was den Gangwechsel erstaunlich geschmeidig macht.

Bosch

Bereits seit 2009 entwickelt die Robert Bosch GmbH E-Bike Antriebe. 2011 wurde dann in Serienreife die erste Classic-Serie produziert. Seit dieser Zeit avancierte das Unternehmen mit stetigen Verbesserungen und Produkt-Upgrades zum Marktführer bei E-Bike-Antriebssystemen.

Mit den Active und Active-Plus sowie den kraftvollen Performance und Performance-CX Antrieben ist für jeden Einsatzzweck der passende Motor am Markt.                                                      

 

Bosch Uebersicht
20180309 101845
Bosch Performance CX

Die Speerspitze der Bosch-Performance-Reihe. Mit seinem kraftvollen 75Nm Drehmoment und einem maximalen Antrieb von 300% ist er zur Zeit das Non-plus-Ultra.

Für einen kraftvollen Start am Berg und im rauen Gelände sorgt die neue eMTB-Stufe. Das verbesserte Anfahrverhalten garantiert optimale Unterstützung in jedem Terrain und auf jedem Trail! Spürbar leichteres und sportliches Anfahren ab dem ersten Tritt.

Der Performance CX Antrieb ist in sportlichen E-Trekking- und E-MTB's verbaut und wird meist mit dem reichweitenstarken 500Wh-Akku verbaut.

Intuvia

Display Intuvia

Displays:

1. Intuvia - Clever und übersichtlich

Mit dem komfortablen Intuvia haben Sie immer alles im Griff: Das Display ist in jeder Situation gut ablesbar und informiert über alle wichtigen Informationen. Intuitiv gesteuert wird der Bordcomputer über die separate Bedieneinheit.

2. Purion - Kompakter Purist

Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und holen Sie sich alle wichtigen Informationen per Daumenklick: Der Bordcomputer Purion steht für höchste Effizienz und Präzision.

Purion

Display Purion

Bosch Powertube 500 Horizontal

Akku Powertube 500Wh

Ab 2018 gibt es nun auch einen integrierten Akku:

Mit dem Powertube-Akku mit 500Wh schlägt Bosch ein neues Kapitel auf. Beinahe unsichtbar verschwindet der ca. 3kg leichte Akku im Rahmen-Unterrohr. Mit seinem Alu-Gehäuse ist er zudem sehr wertig hergestellt und ist mit natürlich mit einem Schloß gesichert.

Nach wie vor beliebt ist die bewährte Powerpack-Serie, erhältlich von 300Wh bis 500Wh Kapazität.

Powerpack 500

Akku Powerpack 300Wh - 500Wh

Active Plus
Bosch Active Plus

Bei dieser Neuentwicklung standen verschiedene Aspekte im Vordergrund: leise, sanft, harmonisch

  • Fahrfreude pur
    Der leise und zuverlässige Active Plus sorgt für sanfte Unterstützung auf allen Touren.
  • Agiles Fahrgefühl
    Durch die harmonisch abgestimmte Beschleunigung unterstützt der Antrieb mit 50Nm den Fahrer sanft und zuverlässig.
  • Unbeschwertes Fahrerlebnis
    Das innovative Antriebskonzept besticht durch sein sehr geringes Gewicht von nur 3,2 kg.

 

Brose

 

Brose 0369a 1024x768
Bmz Displays Csi

Display CSI Sport

Fahrgefühl, das begeistert
  • Leisester Motor für eine Ausfahrt ohne störende Geräusche
  • Bestes Leistungsgewicht für kraftvolle Unterstützung und optimales Fahrverhalten
  • Modell-spezifisches Motorsetup abgestimmt auf den E-Bike Typ

Im Gegensatz zu Bosch lässt Brose den Hersteller, wie z.B. Scott die Möglichkeit, einen eigenen Akku und ein eigenes Display zu ihrem Antrieb zu kombinieren. So unterscheiden sich E-Bikes mit Brose-Aggregat teilweise deutlich voneinander. Akku-Kapazitäten, z.B. bei Bulls mit 650Wh möglich, auch unterschiedliche Displays sind am Markt zu finden.